Rechtliches

Information zu Quelltexten

Die Informationen, sowie die Auswahl der Seiten auf die ich verweise, werden immer wieder geprüft und aktualisiert. Dennoch kann es zu unbeabsichtigter, fehlerhafter Darstellung kommen. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher ebenso wenig wie die Verantwortung für Inhalte auf verlinkten Seiten übernommen werden.

Lebens-und Sozialberatung in Österreich

Lebens-und SozialberaterInnen arbeiten ausschließlich mit KlientenInnen, bei denen keine psychischen Erkrankungen vorliegen. Als im Jahr 1989 die Lebens-und Sozialberatung als gebundes, bewilligungspflichtiges Gewerbe in Österreich eingeführt wurde, wurden auch die Voraussetzungen und die Ausbildungen genau festgelegt. Die gültige Fassung der Gewerbeordnung finden Sie auf der Website der WKO: www.lebensberater.at.

Erklärung:

Die zum Einsatz kommenden Methoden haben sich in der Praxis bestens bewährt. Darüber hinaus setze ich mich für den Schutz fundamentaler, menschlicher Rechte ein und distanziere mich ausdrücklich von bestimmten Tendenzen, pseudo-religiösen Gruppierungen und Praktiken. Ich bitte Sie um Verständnis, dass alle angebotenen Dienstleistungen keine Therapien im heilkundigen Sinne sind. Meine Arbeit kann und soll bei Vorliegen einer psychischen oder physischen Erkrankung den Besuch bei einem (Fach)Arzt, Psychologen oder Psychotherapeuten nicht ersetzen. Die Klienten und Teilnehmer sind daher vor, während und nach den Beratungen, Veranstaltungen oder sonstigen Dienstleistungen selbst für sich verantwortlich und bestätigen durch ihre Teilnahme, dass sie sich auf jeden Fall geistig und körperlich so gesund fühlen, dass sie das jeweilige Angebot in Anspruch nehmen können.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB und Datenschutz)

1. Allgemeines

Für alle Aufträge, Verträge und Vereinbarungen gilt das aktuelle, österreichische Recht (AGB), Gerichtsstand Wien, zwischen Auftraggebern (Teilnehmern/innen, Klienten/innen) und der Unternehmensinhaberin von Über Stock und Stein.

2. Verschwiegenheit

Gewerbetreibende, die zur Ausübung des Gewerbes der Lebens- und Sozialberatung berechtigt sind, sowie deren Arbeitnehmer/innen sind zur Verschwiegenheit über die ihnen anvertrauten Angelegenheiten verpflichtet.

Ebenso gilt die Verschwiegenheitspflicht für  Trainer/innen und Teilnehmer/innen im Rahmen der Veranstaltung, auch über die Veranstaltung zeitlich hinaus.

3. Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Im Falle der Verarbeitung Ihrer Daten verwende ich die Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzbestimmungen informiere ich Sie über wichtige Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Website.

Information gemäß Art 12 Abs 1 DSGVO.

Information gemäß §96 Abs. 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 Lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Die Übermittlung nachstehender Informationen hat grundsätzlich schriftlich und spätestens im Zeitpunkt der Erhebung der Daten zu erfolgen. Diese Informationen können auch in elektronischer Form bereitgestellt werden, beispielsweise auf einer Website

(siehe: www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/EU-Datenschutz-Grundverordnung:-Informationspflichten.html).

Kontakt mit mir

Wenn Sie per E-mail mit mir in Kontakt treten, werden Ihre angegebenen Daten zwecks der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Personenbezogene und sensible Daten, sofern vorhanden, werden von mir gemäß der Standesregel „Verschwiegenheit“ für Lebens-und Sozialberater  (wie bereits im Punkt 2. angeführt) nicht verarbeitet oder an Dritte weitergegeben.

Ausnahme: Im Falle eines schriftlichen Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist  aufbewahrt. Die Aufbewahrung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen. Die freiwillige Bereitstellung Ihrer personenbezogener Daten wie Name und Adresse sind jedoch für einen schriftlichen Vertragsabschluss erforderlich

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener und sensiblen Daten, Widerspruch einzulegen.

Meine Website verwendet derzeit keine Cookies und Werbeanalysedienste (Google Analytics,, Facebook, Instagram, Twitter und dergleichen.

Nutzung der IP-Adresse auf Basis der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“:

Falls Ihre IP Adresse erfasst wird ist nur eine grobe Lokalisierung möglich.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen oder sensiblen Daten gegen die DSGVO 2018 verstößt. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

So erreichen Sie mich:

Postalisch: Lieselotte Pichler, Neulinggasse 6/2/7, 1030 Wien.

Tel: 0699 12059752,

E-mail: info@ueberstockundstein.at

 

Foto-undVideoaufnahmen: Für Teilnehmer/innen, die ihrerseits Fotos und Videos aus den Beratungen und/oder Veranstaltungsinhalten verwenden, kann seitens der Unternehmensinhaberin keine weiteren Haftungen übernommen werden.

4. Angebote 

In den jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen auf der Webseite www.ueberstockundstein.at  befinden sich die genauen Leistungen und Inhalte zu den betreffenden Veranstaltungen. Die Planung der Veranstaltungen erfolgt jedoch langfristig. Daher kann es in besonderen Ausnahmefällen zu Änderungen des Termins, des Ortes, der/des Trainerin/des Trainers und von Inhalten der Kurse kommen.

Fehlzeiten der Teilnehmer/innen jeglicher Art (z.B. Verspätungen, sehr kurzfristige Erkrankungen,…) können seitens der Unternehmensinhaberin nicht ersetzt werden (siehe auch Stornobedingungen).

Inhalte, die versäumt wurden, können individuell mit Einzel- oder Gruppenterminen nachgeholt werden, dabei kommt es jedoch zu einer zusätzlichen Verrechnung nach den üblichen Tarifen.

Ebenso kann aus Gründen von mangelnder Teilnehmer/innen-Zahl die Veranstaltung von Seiten der Unternehmensinhaberin abgesagt oder verschoben werden. Die Unternehmensinhaberin wird die Teilnehmer/innen über allfällige Änderungen unverzüglich informieren. Im Fall einer Absage seitens der Unternehmensinhaberin werden die bereits getätigten Kursgebühren zur Gänze rückerstattet oder auf Kundenwunsch auf andere Kurse bzw. Leistungen  gutgeschrieben.

Das Rücktrittsrecht nach Paragraph 3 Konsumentenschutzgesetz steht nur dann zur Verfügung, wenn ein Vertrag betreffend Beratung oder Training außerhalb der Räumlichkeiten des Beraterin/Trainerin abgeschlossen wurde.

Die Rückerstattung allfälliger Stornokosten für An- und Abreise- und/oder Aufenthalts- bzw. Versorgungskosten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Veranstaltung im Vorfeld der Veranstaltung getätigt wurden (Beispiel: Vorauszahlung An- oder Bezahlung eines Hotelzimmers, im Vorhineinen besorgte Fahrkarten für Bahn etc.,…..).

Bei erfolgreicher Teilnahme an einem Kurs erhalten die Teilnehmer/innen eine Teilnahmebestätigung.

5. Kosten und Zahlungsbedingungen

Alle Preisangaben verstehen sich inklusive Mehrwertssteuer, jedoch sind derzeit gemäß der Kleinunternehmerregelung § 6 Abs. 1 Z 27 UStG die Leistungen von Über Stock und Stein umsatzsteuerbefreit.

In den Preisen sind die Leistungen wie in den Kursbeschreibungen auf der Webseite angeführt, sowie dafür benötigte Materialien, enthalten.

Kosten für Frühstück, Mittag- und Abendessen, Übernachtung, An/Abreise und diverse Versorgungskosten sind nicht enthalten, die Teilnehmer/innen sorgen selbst für Ihre Verpflegung und Unterkunft (Ausnahmen: Pausengetränke und kleine Snacks).

Die Unternehmensinhaberin behält sich das Recht vor, Anmeldungen für Kurse, auch ohne Angabe von besonderen Gründen, bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung, abzulehnen. In diesem Fall werden bereits erbrachte Kursgebühren von der Unternehmensinhaberin selbstverständlich vollständig rückerstattet.

6. Teilnahme:

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt innerhalb eines Seminarraumes oder im auch im Freien auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Jede/r Teilnehmer/in handelt eigenverantwortlich.

Jede/r Teilnehmer/in kann während des Kurses Übungen und Handlungen jederzeit abbrechen oder zurückweisen.

Teilnehmer/innen haften für die verursachten Schäden im Rahmen der Kurse selbst.

Ebenso werden für persönliche Wert- und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer/innen keine Haftungen seitens der Unternehmensinhaberin übernommen.

Unfallskosten und sonstige Schäden während der Kurse können seitens Über Stock und Stein nicht übernommen werden.

Aus den Anwendungen von erworbenen Kenntnissen und Kompetenzen aus den Kursen können keine Haftungen irgendwelcher Art geltend gemacht werden. Es liegt einzig und allein im Verantwortungsbereich des/der Teilnehmers/in positive Umsetzungsmaßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität für sich zu entwickeln.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen bzw. Beratungen im Rahmen der Lebens- und Sozialberatung ersetzen in keinem Fall eine Konsultation eines Arztes zur medizinischen Diagnose und Behandlung.

7. Storno

Stornierungen erfolgen ausschließlich in schriftlicher Form (Post oder E-Mail).

Es gilt das Datum des Einlangens und seitens des/der Kunden/in und ebenso der Unternehmensinhaberin jeweils schriftlich bestätigt.

Ein Rücktrittsrecht vom Vertrag nach Paragraph 3 Konsumentenschutzgesetz steht nur zu, wenn der/die TeilnehmerIn den Vertrag außerhalb der Räumlichkeiten der Veranstalterin abgeschlossen hat.

Stornobedingungen:

Bis 15 Tage vor der Veranstaltungsbeginn erfolgt eine Stornierung ohne Kosten.

Ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn bzw. bei Nichterscheinen werden 100% verrechnet (Begründung: Die Unternehmensinhaberin muss den Seminarraum 14 Tage vorher fix buchen).

Wenn Teilnehmer/innen eine/n Ersatzteilnehmer/in nennen können, entfällt die Stornogebühr.

Die Gebühren zur Stornierung werden mit dem Datum der Abmeldung fällig.

Bei bereits eingezahlten Kosten seitens der Teilnehmer/innen an die Unternehmensinhaberin werden allfällige Rücküberweisungen gemäß den Stornobedingungen in kürzestmöglicher Zeit vorgenommen.

Jedoch werden seitens der Unternehmensinhaberin mögliche Konsenswege angestrebt werden.

8. Copyright

Alle mündlichen und schriftlichen Äußerungen während der Beratung und aller anderen Veranstaltungen  sowie alle Unterlagen bleiben geistiges Eigentum von Über Stock und Stein und sind daher urheberrechtlich geschützt. Daher dürfen sämtliche Aussagen und Unterlagen ohne vorherige Zustimmung von der Unternehmensinhaberin weder in analoger noch in digitaler Form kopiert, bearbeitet, übersetzt, vervielfältigt, verbreitet noch anderweitig weitergegeben oder verwertet werden.

9. Haftung

Für Inhalte der Webseite Über Stock und Stein, Postkarten, Poster und alle anderen öffentlichen Ausschreibungen per Post oder Email wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernimmt Über Stock und Stein keine Gewähr. Irrtümer, Schreib- und Druckfehler sind vorbehalten.

10. Schlussbestimmungen

Vertragspartner bestätigen, alle Angaben gewissenhaft und wahrheitsgetreu gemacht zu haben und verpflichten sich, allfällige Änderungen wechselseitig bekannt zu geben. Sämtliche Vereinbarungen, Änderungen, Ergänzungen bedürfen der Schriftform (auch Email ist zulässig).